News

Dieser Backofen reinigt sich selber. Jetzt tauschen und von den Miele Geräten mit Pyrolyse-Reinigung profitieren!

*Euro-Norm: H 7460-60 BP, H 2860-60 BP, H 2265-1-60 BP, H 2265-1-60 EP

Schweizer-Norm: H 7460-55 BP, H 2860-55 BP, H 2265-1-55 BP, H 2265-1-55 EP

Coronavirus

In Anbetracht der besonderen Lage in Bezug auf das Coronavirus (COVID-19) sowie den Weisungen, haben wir wichtige Vorkehrungen getroffen, um die Gesundheit unserer Mitarbeitenden, Kunden, Lieferanten und Partner zu schützen.


Wir setzen alles daran, Ihnen auch weiterhin den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Dennoch könnten möglicherweise etwas längere Wartezeiten entstehen, um Ihren Anfragen nachzukommen.

Der Showroom in Gstaad ist zu den gewohnten Öffnungszeiten geöffnet. Wir bitten Sie höflichst die Anweisungen im Geschäft zu befolgen.

  • Seit dem 12.10.2020 gilt die Maskenpflicht
  • Bitte desinfizieren Sie die Hände, Desinfektionsmittel steht unmittelbar nach dem Eintreten bereit
  • Falls Sie Ware dabei haben (defektes Gerät, Muster, etc.), legen Sie dies bitte nicht auf die Kassentheke sondern auf das bereitgestellte Tablar
  • Halten Sie den Abstand zur Kassentheke

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. Das Vertrauen, das Sie uns täglich entgegenbringen, schätzen wir sehr.

Ab März 2020 NEUE Öffnungszeiten Büro/Showroom

Montag - Donnerstag 07.30 - 12.00 / 13.30 - 17.30

Freitag 07.30 - 12.00 / 13.30 - 16.15

Samstag - Sonntag Geschlossen

Allen interessierten Schülern vom Saanenland, durften unsere Auszubildenden am Samstag der Gstaadermesse 2019 den Beruf als Elektroinstallateur/in näher bringen und standen für jegliche Fragen zur Verfügung.

v.l. Andreas Hauswirth (Berufsbildner), Naemi Laubscher (2.Lehrjahr), Tim König (1.Lehrjahr), Rafael Pereira (2.Lehrjahr), Lukas Walker (1.Lehrjahr) und Joel Hefti (3.Lehrjahr)

70 Jahre Elektrohuus von Allmen

Zum 70-jährigen Jubiläum des Elektrohuus von Allmen unternahmen wir am 13. und 14. September 2019 einen Ausflug.

Gespannt versammelten wir uns am Freitagmorgen beim Geschäft an der Gsteigstrasse, denn ausser Hans Schär wusste niemand wohin uns die Reise führen würde. Mit dem Zug fuhren wir nach Interlaken. Nach einer kurzen Wanderung erreichten wir die Brauerei Rugenbräu. Gestärkt durch Kaffee und Gipfeli im Restaurant Brauistübli machten wir uns auf, in die Welt des Bieres. Nachdem wir alle eine Spezialität von Rugenbräu genossen hatten, schauten wir uns die Produktionsstätte an. Die Führung war sehr lehrreich und interessant und endete im Whisky Keller mit einer Degustation der Köstlichkeiten. Zum Mittagessen wurde uns auf der Gartenterrasse im Brauistübli eine währschafte Schweinshaxe serviert.

Nach einem kurzen Spaziergang erreichten wir den Bahnhof Wilderswil und die Reise ging Richtung Lauterbrunnen weiter. Mit der Seilbahn fuhren wir auf die Grütschalp. Die Aussicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau liess uns einen Moment verharren, bevor wir Richtung Mürren wanderten. Das Wetter war herrlich und lud zum Verweilen auf der Terrasse des Restaurants Winteregg ein.

Im Sportchalet in Mürren logierten wir und genossen ein feines Abendessen. Später gings auf einen Drink in die Tächli Bar und wir liessen den Abend gemütlich ausklingen.

Am Samstag nach dem Frühstück wanderten die fitteren auf den Allmendhubel und die Geniesser fuhren mit der Standseilbahn hinauf. Ursprünglich wäre ein Ausflug auf das Schilthorn geplant gewesen, dies war aber leider wegen einem James Bond Anlass nicht möglich. Doch auch die Aussicht auf dem Allmendhubel war spektakulär. Auf der Terrasse des Bergrestaurants verzehrten wir ein leckeres Mittagessen. Schon bald hiess es den Allmendhubel und Mürren zu verlassen.

Die Heimreise führte uns via Gimmelwald (dem Geburtsort von Karl von Allmen) und Stechelberg nach Lauterbrunnen. In Interlaken wartete bereits das Schiff, welches uns nach Spiez bringen würde. Bei Kaffee und Kuchen konnten wir die Schifffahrt so richtig geniessen. Von Spiez nach Gstaad stiegen wir ein letztes Mal in den Zug ein.

Am Samstagabend kamen wir zufrieden und etwas müde wieder im Geschäft an und alle machten sich auf den Heimweg.

Wir halten stets Ausschau

Lehre zum/zur Elektroinstallateur/in EFZ Elektrohuus von Allmen AG, Gstaad
Lehre zum/zur Montage-Elektriker/in EFZ Elektrohuus von Allmen AG, Gstaad
Projektleiter / Bauleiter Elektroinstallationen Elektrohuus von Allmen AG, Gstaad
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

Elektrohuus von Allmen AG

Gsteigstrasse 27

3780 Gstaad

T +41 33 748 77 48

F +41 33 748 77 49

E-Mail senden

|